Nachtzug Schweiz Logo

Nachtzug nach Spanien

Auf nach Spanien, im Nachtzug richtung Süden!

Spanien ist das berühmteste und beliebteste Reiseziel vieler Menschen. Jährlich reisen viele Millionen Touristen in den Süden nach Spanien. Auch Modeliebhaber wählen sehr oft die Modestadt Madrid und halten sich so auf dem Laufenden.

Gute Liegemöglichkeiten im Nachtzug von Vorteil

Mit einem Nachtzug nach Spanien verläuft die Reise stressfrei und ist zudem sehr bequem. Wählt man einen Wagen mit Betten oder Liegen, kann man sich während der Fahrt entspannen oder schlafen. Was gibt es schöneres als am nächsten Morgen aus dem Zug zu steigen, fit und ausgeschlafen zu sein und den ganzen tag noch geniessen kann.

Reist jemand ans Meer, kann er den Tag noch am Strand verbringen. Genau das ist vielen Touristen sehr wichtig. Aus Bern fährt ein Nachtzug um 20.38 Uhr richtung Barcelona. Ankunft ist um 10.59 Uhr in Barcelona Sants. Da kurz vor der Ankunft nur einmal umgestiegen werden muss, hat man tatsächlich kein Stress während der Reise.

Reisen mit dem Nachtzug nach Spanien

Wählen kann man, natürlich vor der Buchung, zwischen Liege,- Schlaf,- oder Sitzwägen. Am bequemsten ist natürlich der Schlafwagen, allerdings muss man hier bei der Buchung sehr schnell sein, sonst gibt es keinen freien Platz mehr. Das Reisen mit einem Nachtzug ist im Vergleich zu anderen Reisearten sehr günstig. Je nach Komfort und Klasse zahlt man zwischen 150,- Chf und 390,- Chf. Natürlich variieren die Preise immer wieder.


Nachtzug nach Spanien, der Fahrplan: Bern-Barcelona Franca- barcelona Sants

Abfahrt: Bern, um 20.38 Uhr
Umstieg: Barcelona Franca, an um 10.30 Uhr, ab um 10.47 Uhr
Ankunft: Barcelona Sants, um 10.59 Uhr
Fahrtdauer: 14:21 Stunden

Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte

Möchte man die Stadt besichtigen oder einfach nur seinen Urlaub am Strand verbringen, gibt es überall und fast zu jeder Zeit Attraktionen und Veranstaltungen. Sehr berühtme Ziele in Spanien sind die Kathedrale Santiago de Compostela, das Museu Picasso, das Camp Nou, das Palacio Real in Madrid oder der Pico del Teide. Möchte man was erleben, kann man den Aquapark in Costa Dorada besuchen. Vor allem Kinder haben dort ihren Spass. Unterkünfte gibt es mehr als genug.

Egal ob man in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder gar in einem schönen Ferienhaus unterkommen möchte, die Auswahl ist sehr gross und viele Preise nicht mal sehr hoch. Die Ferienhäuser sind meist mit privaten Pools, die Hotels und Ferienwohnungen liegen in der Regel direkt am Strand und an der Promenade.