Nachtzug Schweiz Logo

Autozug Basel Hamburg

Autozug Basel Hamburg, Aufladen, Loslegen!

Wer mit dem Zug reisen und trotzdem nicht auf sein Auto verzichten möchte, hat die Möglichkeit mit einem Autoreisezug zu vereisen. Mit diesem befindet sich das Fahrzeug mit im Zug und man ist im Urlaub mobil. Viele Menschen greifen mittlerweile auf diese Option zurück, da die Zugpreise im Vergleich zu den Spritpreisen um einiges günstiger sind, sie aber auf das Auto nicht verzichten müssen und im Urlaub mobil sind.

Direkt aus der Schweiz wirds unmöglich

Möchte man nach Polen, Spanien oder Frankreich reisen, dann ab in den Autozug. Leider fährt direkt aus der Schweiz kein Autozug, allerdings dicht an der Grenze. Das heisst, bis dahin fährt man mit seinem Auto zur Ladestelle und dann geht es weiter mit dem Zug. Möchte man in die Richtung nach Norden reisen, wird das Auto in Lörrach aufgeladen. Soll es in den Osten gehen, wird in Feldkirch aufgeladen. Wer in den Süden reisen möchte, muss die Fahrt bis nach München in Kauf nehmen. Allerdings lohnt es sich nicht für jeden.


Mit einem Autozug Reisen, in Lörrach verladen

Der Ablauf ist ganz einfach. Man fährt mit dem Auto bis zum Terminal, dort wird es verladen und bei der Ankunft bekommt man es wieder. Man selber fährt natürlich im Zug, in dem gebuchten Abteil. Dort kann man eine Kleinigkeit essen, sich ausruhen oder auch schlafen. So vergeht die Reise um so schneller.

Natürlich hat man auch die Möglichkeit, die Fahrt mit einem Autozug aufzuteilen. Män fährt dabei selber eine gewisse Strecke und den rest verbringt man dann in einem Autozug. Das ist vor allem empfehlenswert, wenn man im Winter reisen möchte und die Strassen vereist und voller Schnee sind oder man sich gewisse Strecken selber einfach nicht zutraut.

Die bequemste Art zu reisen

Diese Reiseart hat sich vollstens bestätigt und wird von vielen Menschen gewählt. Das Auto ist mit dabei und man muss sich trotzdem keine stressige Reise antun. Zudem spart man einiges an Spritkosten und ist im Urlaub trotzdem mobil.