Nachtzug Schweiz Logo

Schlafwagen

Der Schlafwagen ist wohl die bequemste Möglichkeit im Nachtzug zu reisen

Der Schlafwagen bietet einem eine gemütliche und angenehme Fahrt mit dem Nachtzug. Man kann sich zurück ziehen, ausruhen, schlafen oder einfach nur entspannen. Am nächsten Tag kommt man fit und ausgeruht an und kann den ganzen Tag noch geniessen. Zudem spart man Kosten und Zeit, die man eventuell während der Reise in einem Hotel verbraucht hätte.

6er, 4er oder 2er Abteil, die Preisunterschiede sind frappant

Es gibt unterschiedliche Schlafwägen. Zum einen gibt es welche, die für sechs Personen geeignet sind. Zum anderen aber auch Schlafwägen, in denen eine, zwei oder vier Personen platz haben. In einem Schlafwagen befindet sich zudem immer eine Waschgelegenheit und ein WC. In den Deluxe Schlafwägen gibt es seperate Badezimmer im Abteil, mit Dusche, Waschbecken und WC.

Luxusabteil oder Massenschlag


Um gut schlafen zu können, braucht man natürlich auch Decke, Laken und einen Kissen. Oft sogar noch eine Matratze. Das alles wird vom Unternehmen kostenlos angeboten, so das man rein garnichts von zu Hause mitschleppen muss. Auch Handtücher und Toilettenpapier werden zur Verfügung gestellt und befinden sich ebenfalls direkt im Abteil. Wählt man die Deluxeklasse, hat man ausserdem noch meist ein Internetanschluss oder ein TV im Abteil. Allerdings zahlt man da auch mehr als für die normalen Schlafwägen.

Mit Freunden im Mehrbettabteil

In einem Schlafwagen kann man allein reisen, mit der Familie oder in einer Gruppe mit Freunden. Die Schlafwägen können komplett gebucht werden, so dass man unter sich ist und kein Fremder im Abteil mitreist. Die Abteile sind komplett klimatisiert.So ist es auch im Hochsommer schön angenehm im Wagen, was wichtig für einen guten Schlaf ist. Damit man sich auch wirklich ausruhen kann, ist in den meisten Zügen ab 01.00 Uhr bis 06.00 Uhr Nachtruhe. In der Zeit finden dann auch keine Zu,- oder Ausstiege statt.