Nachtzug Schweiz Logo

Couchette

Couchette heisst nichts anderes, als Liegewagen. Mit einem Liegewagen kann man gemütlich in den Urlaub reisen. Man kann sich entspannen, schlafen oder einfach nur ausruhen und kommt am nächsten Morgen frisch und fit an seinem Ziel an. Die Sitze eines Liegewagens werden am Abend einfach nur umgeklappt, und schon wird daraus ein einfaches Bett zum schlafen.

Die Züge sind meist mit neun bis elf Liegewägen ausgestattet, welche für vier bis sechs Personen Platz bieten. Dies ist bestens geeignet, wenn man als Gruppe oder Familie reist. Zudem ist das Reisen mit einem Liegewagen sehr günstig.


Kissen, Decken und Laken bekommt man in der Regel vom Unternehmen zur Verfügung gestellt. Der Couchette der SBB ist meist sehr bequem ausgerüstet. Auch Handtücher und Toilettenpapier befinden sich in jedem Abteil, so dass man nichts von daheim mitnehmen muss als das, was im Urlaub gebraucht wird. Um sich am nächsten Morgen frisch machen zu können, befindet sich in jedem Wagen eine kleine Waschecke. Zudem gibt es auch ein WC. Auch dieses befindet sich entweder direkt im Abteil, oder aber im Gang zwischen zwei Wägen.

Der Liegewagen ist nicht so bequem wie der Schlafwagen, bietet aber trotzdem genug Komfort. Man kann sich in einem Liegewagen gut erholen, hat genug Bewegungsfreiheit ud kann sich auch mal richtig Strecken am nächsten Morgen. Schaut man dazu noch den Preis an, sieht das ganze natürlich noch viel schöner aus. Informationen, welche Züge Liegewägen anbieten bekommt man direkt bei der Bahn, oder aber auch im Internet. Zudem kann man online direkt ein Ticket buchen und so seinen Reise in den Urlaub planen.